Mimosa e.V. ist ein Labor für Film, Kunst und Hybridkultur.
Wir verfolgen verschiedene interdisziplinäre Projekte. Seit 2018 organisieren wir Filmscreenings, die sich einerseits mit dem Medium Film, aber vor allem mit postmodernen Diskursen, gesellschaftlichen Themen und feministisch-postmigrantischen Reflexionen beschäftigen. Diese Diskurse fließen auch in unsere thematischen Musikbeiträge, die wir für international ausgerichtete Experimentalradiostationen erstellen.
Als Pflanze reagiert die Mimosa auf alles, was um sie herum passiert. Ihre anthropomorphisierte Sensibilität wollen wir ins Positive umkehren – in einen Prozess des Empowerments und der Sensibilisierung.

mimosa